Die Wachstums-Lüge 

Hast Du Dich schon einmal in einer Sportart engagiert? Bei etwas, das Du unbedingt tun oder ausüben wolltest und das Dir ordentlich etwas abgefordert hat?

Ich habe mal für einen Marathon trainiert. Vielleicht eine eher g’spinnerte Idee, aber wer mich kennt weiß, dass g’spinnerte Ideen mich gerne mal begeistern; besonders wenn es darum geht, meine Grenzen auszutesten 😉 . Und ich liebe Systeme. Also hab ich mir einen Plan gemacht und bin bei jedem Wetter morgens raus. -15 oder + 30 Grad, Sonne, Regen, Schnee und Eis – mir war’s egal, denn ich hatte ja meinen Plan. Und mein Ziel. Und ehrlich gesagt – aus ein paar lausigen und einem guten Grund bin ich den Marathon letztendlich nie wirklich gelaufen. Aber darauf kommt es mir nicht an. Ich habe gelernt, wie ein solches Projekt funktioniert: Einen Schritt nach dem anderen. 

Wenn mir damals jemand empfohlen hätte: „Kein Ding, wenn Du die 10 Kilometer nicht schaffst, lauf einfach mal einen Marathon, dann wird’s schon!“ selbst damals hätte ich gewusst, dass das ausgemachter Blödsinn ist und mich wahrscheinlich umbringt oder zumindest nachhaltig kaputt macht.

In der Betriebswirtschaft finden aber seltsamerweise alle diese Idee völlig in Ordnung. Wenn Du mit Deinem kleinen Unternehmen nicht rumkommst, dann wachse! Wachstum ist laut der herrschenden Lehre das Allheilmittel für alles!

  • zu wenig Umsatz? Wachse!
  • zu wenig Kunden? Wachse!
  • zu wenig Aufmerksamkeit? Wachse!
  • zu wenig Cashflow? Los, wachse!
  • zu wenig was-auch-immer? Ja, dann wachse halt!!!

Versteh mich nicht falsch, ich bin nicht gegen Wachstum, im Gegenteil – ich finde nur, wir sollten vorher genau hinschauen, was wir da eigentlich „großziehen“.  In meinen Augen macht es keinen Sinn, ein Unternehmen, bei dem die Strukturen schon im Kleinen nicht ausgereift sind (und das ist so gut wie immer der Fall, wenn das Unternehmen nicht funktioniert) einfach nur größer zu machen. Pardon, aber eine Krebszelle wird doch auch nicht gesünder davon, dass sie wächst, oder?

Ich mag mich irren, aber wie soll denn bitte mehr von dem, was jetzt schon nicht funktioniert irgendwie zu einem besseren Ergebnis führen???

Wachstum ist großartig und ermöglicht Dir, mit Deiner einzigartigen Leistung noch mehr Kunden glücklich zu machen, aber eben nur dann, wenn Du etwas erweiterst, das gesund und gut strukturiert ist.

Und das fängt bei den Finanzen an. Wenn Du momentan mit deinen Kosten zu kämpfen hast und der Monatswechsel Dir schlaflose Nächte bereitet, ist das nach meiner Erfahrung ein dickes rotes Warnsignal, dass Wachstum allein Dich momentan eher noch tiefer hineinreitet, als dass es irgendetwas löst.

Wenn sich das für Dich jetzt widersinnig anhört, willkommen im Club! Vermutlich bist Du auch den BWL-Predigern aufgesessen, die Dir unermüdlich weismachen wollen, dass der nächste aufregende Kunde, der nächste große Auftrag, die nächste tolle Innovation endlich den Durchbruch für Dich bringen wird. Hand auf’s Herz: wie oft hast du das in Deinem Unternehmerleben schon geglaubt? Und wie oft war es wahr? Ich kenne Unternehmer, die haben das über zwanzig Jahre betrieben und dabei Gesundheit, Familie und Zukunft auf’s Spiel gesetzt…

Sei Du heute schlauer. Lass Dir nicht vormachen, der Marathon sei leichter zu stemmen als der 10 Kilometer Lauf.

Mach Dir einen Trainingsplan, werde top-fit – einen Schritt nach dem anderen – und durchquere die Ziellinie Deiner Träume mit Stil, strotzend vor Gesundheit und mit einer gehörigen Portion Würde und Stolz!

Profit First ist viel mehr als ein Geldmanagement-Tool. Es zeigt Dir genau auf, wie Du Dein Unternehmen Schritt für Schritt top-fit machen kannst, welche Stellschrauben die größte Wirkung haben werden und auf welche Bereiche Du Dich zuerst konzentrieren solltest. Deine Kosten sind dabei nur der Anfang…

Einen Schritt nach dem anderen bereitest Du Dich vor und stellst die Weichen für Deinen Durchbruch und ich verspreche Dir, Du wirst nicht mehr aufzuhalten sein – ich kann das, denn ich habe es selbst erlebt und gesehen. Und nicht nur einmal 🙂

Ich bin gespannt auf Deine Meinung! Hinterlasse mir doch unten Deinen Kommentar oder schreib mir ein mail!

Liebe Grüße, bis bald und geh gut mit Dir um,

Deine Benita

SAVE THE DATE – am 20.-22.04.2016 gibt es in München unseren Workshop: „Geld Macht Profit“ für alle, die das Thema Geld in 2016 endlich für sich meistern wollen: Alle Info’s gibt’s hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.